Philosophie
Eine von den Göttern Gesegnete Region

Das nördliche Klima, die 7 Elsässer Rebsorten und der entscheidende Lehm-Kalkboden unserer Weinberge haben seit Jahrhunderten unserer Weine geprägt.

pano1

Das Weingut Moltès: biologischer Weinbau.

Nach einem ersten, sehr positiv ausgefallenen Versuch mit Öko-Weinbau vollzog das Weingut 2012 den großen Schritt. Heute werden unsere Weinberge nach biologischen Grundsätzen angebaut. Die mit biologischem Weinbau erzielten Ergebnisse sind sehr überzeugend, sowohl aufgrund des Zustands der Reben als auch dank des qualitativen Ergebnisses der Weine. Die Weine bringen mehr Authentizität und Mineralität zum Ausdruck. Allerdings setzt Bio-Weinbau eine präzise und sehr strukturierte Arbeit voraus. Eine schlechte Verwaltung der ökologisch bewirtschafteten Weinberge könnte sich sehr nachteilig auswirken.

2015 war ein Meilenstein für unser Gut. Diese Weinlese war unser erster Bio-Jahrgang. Aufgrund der Qualität des Leseguts war dies ein gelungener erster Schritt auf diesem ehrgeizigen Weg. „Dies hat uns in unserer Entscheidung bestärkt, in die auch andere Anforderungen eingeflossen sind. Wir knüpfen wieder an eine Form von Harmonie an und wir werden einen gesunden Boden an die zukünftigen Generationen weitergeben können. Biologischer Weinbau ist auch ein aktives Handeln für das Wohlbefinden aller.“

„Von Jahrgang zu Jahrgang arbeiten wir unermüdlich daran, unsere Weine noch besser zu machen: noch mehr Finesse, noch mehr Mineralität, noch authentischerer Geschmack.“ Unser Weingut ist entschlossen, diesen Weg weiter zu gehen, denn der biologische Weinbau wird einen großen Beitrag dazu leisten.


Diese beiden Logos signalisieren die Zertifizierung für ökologischen Weinbau:

agriculture-biologique